Wellenband und Läufer über einen Abstand von 8 cm

Am häufigsten wird für Vorhänge, die von der Decke bis zum Boden hängen, eine Kordel mit einem Abstand von 8 cm verwendet.

Die Läufer sind mit einer 8 cm langen Schnur miteinander verbunden.

Sie können davon ausgehen, dass bei einem Verhältnis von 200% (2 Meter band auf 1 Meter Schienenlänge) die Welle 6 vorwärts und 6 cm rückwärts fällt.

Bei einem Verhältnis von 250% (2,50 m Band auf 1 m Schienenlänge) sind dies 8 + 8 cm.

Bei 280% (2,80 m Band auf 1 m Schienenlänge) sind dies 9 + 9 cm.

 

Sie benötigen für die Herstellung von Wellenvorhängen:

  • Band; 2 - 2,8 x Schienenlänge. Weniger (mindestens 1,5x) ist ebenfalls möglich, verwenden Sie keinen Reifen mit einer Markierung.
  • Läufer; etwas mehr als die Streckenlänge, da die letzten Läufer an den Endhaltestellen gesperrt werden müssen.
  • Klammern; jede 8 cm Schiene 1 Haken = 13 Haken pro Meter Schiene / Kordel.
  • Endhaken; Diese werden so am Ende des Vorhangs platziert, dass die seitlichen Säume sauber zum Fenster fallen.
  • Mögliche Bremsen; Diese werden um den letzten Läufer gelegt und verhindern das Zurücklaufen der Vorhänge.

 

Sortieren nach
pro Seite
Sortieren nach
pro Seite

Unsere Niederländische Seite

 

© 2011 - 2020 zelfgordijnenmaken | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore